Willkommen auf der Website der Schule Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
  • Seite vorlesen

Berufswahl-Sonderwoche

Berufe praktisch kennen lernen
Wie in den Jahren zuvor haben die Jugendlichen der zweiten Sekundarklassen die Berufswelt von der praktischen Seite kennen gelernt. In einer Berufswahl-Sonderwoche waren auch Fachleute zu Gast.

Herisau. Während drei Tagen «schnupperten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule kürzlich im Raum Herisau/Gossau/St.Gallen. Am Donnerstagmorgen stand die Auswertung auf dem Programm. Dabei waren Fragen wie «Bin ich geeignet für diesen Beruf?» oder «Entspricht dieser Beruf meinen Vorstellungen?» zu beantworten. Als nächstes stellten die Schülerinnen und Schüler ihr Bewerbungsdossier in Form von Lebenslauf und Bewerbungsbrief zusammen. Am Nachmittag fanden zwei Workshops statt zu weiterführenden Schulen und zur Berufsschule. Im BBZ Herisau stellten Michael Bossart und Lukas Sutter die Berufsschule vor und erarbeiteten mit den Jugendlichen, was es heisst, in einem Betrieb die Lehre zu absolvieren und gleichzeitig die Berufsschule zu besuchen. Im zweiten Workshop gab Johannes Schläpfer, Prorektor und Leiter der FMS und BFSW Trogen, einen Einblick in die weiterführenden Schulen der Kantonschule Trogen. Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Abteilungen beantworteten Fragen.
Bewerbung vorbereiten
Am Freitag widmeten sich die Jugendlichen in einer Gruppenarbeit dem Thema Rechte und Pflichten in der Lehre. Dann wurden sie mit dem Thema Vorstellungsgespräch konfrontiert. Zwei kompetente Berufsleute, Eveline Mettler und Reto Moggi, beantworteten unter anderem folgende Fragen: Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor? Welche Fragen werden gestellt? Wie trete ich auf? Wie gehe ich mit Absagen um? Dieses Wissen hilft den Jugendlichen, nun den Bewerbungsprozess zu starten.

Schuleinheit Ebnet Ost 


 

Zurück zur Albenübersicht

zum Seitenanfang