Willkommen auf der Website der Schule Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Der Kindergarten als Brücke zwischen Familie und Primarschule


Der Kindergarten bildet die Brücke zwischen frühkindlicher Erziehung in der Familie und Primarschule. Ziel ist es, die kindliche Spiel- und Lernfreude zu stärken und die körperlichen, geistigen und seelischen Fähigkeiten des Kindes zu fördern. Das zweite Kindergartenjahr ist obligatorisch.

Die Schule Herisau bietet den Kindern die Möglichkeit, den Kindergarten während zwei Jahren zu besuchen. Laut Schulgesetz AR können Kinder, welche bis zum 30. April das vierte Lebensjahr vollendet haben, auf das nächste Schuljahr in das erste Kindergartenjahr eintreten. Kinder, welche bis zum 30. April das fünfte Lebensjahr vollendet haben, treten in das obligatorische zweite Kindergartenjahr ein.

Die Blockzeiten dauern von 08:40 bis 11:40 Uhr. In dieser Zeit besuchen alle Kinder den Kindergarten. Vorgelagert ist eine Eintreffzeit zwischen 08:20 bis 08:40 Uhr. Kinder im 1. Kindergartenjahr haben jeweils einen freiwilligen Morgen, der in den einzelnen Kindergärten an unterschiedlichen Tagen stattfindet.

An den Nachmittagen dauert der Unterricht von 13:40 bis 15:40 Uhr. An einem Nachmittag werden die Kinder des 1. Kindergartenjahres alleine unterrichtet. Die Kinder des 2. Kindergartenjahres besuchen an zwei Nachmittagen alleine den Kindergarten.

 
 
zum Seitenanfang