Willkommen auf der Website der Schule Herisau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Eltern zusammen mit Kindern- Eltern helfen beim Lernen



"ElzuKi" steht für «Eltern zusammen mit Kindern- Eltern helfen beim Lernen». Im Schulhaus Wilen und Langelen finden ab Herbst zum dritten Mal Kurse statt.

Die Eltern lernen wie sie ihre Kinder bei der Erreichung der Lernziele stufengerecht unterstützen können, zum Beispiel mit Hilfe von Materialien, praktischen Ideen und Spielen. Im kommenden Schuljahr startet der dritte Kurs. Vorgesehen ist die Bildung von fünf Gruppen: 1. Kindergarten, 2. Kindergarten, 1. Klasse, 2. Klasse und 3. Klasse. Geplant sind je sechs bis acht Themenabende; die Inhalte werden dem aktuellen Unterrichtsstoff der Kinder angepasst.

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird von der Bertold-Suhner-Stiftung finanziell unterstützt. «ElzuKi» arbeitet mit dem Verein Selewie zusammen: Die Kinder der teilnehmenden Eltern werden während der Kurszeiten von Selewie betreut.

Inhalt:
Im Kurs kann man sich über aktuelle Lernmethoden informieren und Möglichkeiten kennen lernen, die man mit den Kindern gemeinsam anwenden kann. Materialien, sowie Anleitungen, die für die praktische Umsetzung notwendig sind, wie beispielsweise ein Memory oder Lottokärtchen werden im Kurs hergestellt und abgegeben. Manche Eltern können auch eine gewisse Skepsis im Umgang mit spielendem Lernen abbauen.

Im Zentrum der ElzuKi-Abende stehen das spielende Lernen, verschiedene Lernmethoden, sowie praktische Ideen, die sofort erprobt werden können. Die Eltern sollen diese mit ihren Kindern einsetzen. Die Themen sind vielfältig. Sie können das korrekte Lautieren, das Schreiben von Buchstaben im Sand und mit Knetmasse wie auch Rechenspiele, Leseförderung, Gefühlskärtchen oder den Umgang mit der Uhr und mit Geld, das Kochen oder die Ernährung umfassen. Die Eltern bekommen am ElzuKi-Abend jeweils Hausaufgaben Dabei gilt es das Material und die Anregungen mit den Kindern auszuprobieren. Die Erfahrungen werden am folgenden Treffen ausgetauscht.

Ende März findet ein Abschlussabend statt, zu dem auch die Kinder eingeladen sind. Dabei wird ein «ElzuKi»-Diplom abgegeben. Vom Angebot haben die Eltern wie die Mädchen und Jungen einen Nutzen. Bereits die Tatsache, dass sich die Väter und Mütter bewusst Zeit nehmen für ihre Kinder, stärkt das Selbstbewusstsein und Wohlbefinden des Kindes. Die Grundlage für ein motiviertes Lernen wird gesetzt. Die Kurse ermöglichen und unterstützen den Austausch unter Eltern sowie zwischen Eltern und Lehrpersonen.

Weitere Informationen:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Andrea Galli

Schulische Heilpädagogin
Schulhaus Wilen
9100 Herisau
Tel: 071 351 70 60
Mail: andrea.galli@schuleherisau.ch

 
 
zum Seitenanfang